Matthias Baaß, Bürgermeister

Liebe Viernheimer Bürgerinnen und Bürger!

Holde Närrinnen und Narrhallesen!

Manche Menschen verstehen unter Fastnacht oft nur allgemeine Belustigung, Unterhaltung, Witz und ähnliches. Dabei steht Fastnacht für ein einmaliges Brauchtum. Es hat tiefen historischen Ursprung, regelt sich am christlichen Kalender und ist für uns alle ein Stück Kulturgut. Deshalb ist es auch wichtig, dass wir uns dieses wertvolle Brauchtum erhalten, es pflegen und an die nächsten Generationen weitergeben.

Neues baut auf Altem auf und so wird dieses Brauchtum durch den Club der Gemütlichen auch in Viernheim seit über 100 Jahren lebendig gehalten. Natürlich ist die Fastnacht auch ein Fest der Heiterkeit, denn es gilt, Freude zu geben und zu haben. Viel wichtiger ist jedoch, die tief verinnerlichte Lebenseinstellung, in der die Freude einen festen Platz hat. Ganz egal, ob weiblich oder männlich, ob jung oder schon ein wenig älter. Der CdG schafft es immer wieder, bei seinen zahlreichen Veranstaltungen Frohsinn und Heiterkeit zu verbreiten und die Menschen für ein paar Stunden vom Alltag zu entführen.

Gelungene Veranstaltungen wie der Ball der Prinzessin, die Närrische Sitzung oder der Kindermaskenball sind das äußere Zeichen der vielen Arbeit und der Mühen, die die Vereinsmitglieder jedes Jahr auf sich nehmen.

Mein Dank gilt dem gesamten Vorstand und allen Mitgliedern für ihr großartiges Engagement zur Freude vieler Viernheimer Närrinnen und Narrhallesen.

Ich wünsche dem CdG mit seiner charmanten Prinzessin eine tolle Fastnachtskampagne 2019/2020 und allen Närrinnen und Narrhallesen viel Frohsinn und Heiterkeit beim Besuch der Veranstaltungen!

Mit freundlichen Grüßen

Baass_signatur

Matthias Baaß

Bürgermeister der Stadt Viernheim